Retour au programme

BRUCKNER ORCHESTER LINZ

Julia Hagen
Julia Hagen ©Julia Wesely/Wiener Konzerthaus
Dienstag 27 September 2022
20:00
Auditorium Stravinski, Montreux

Markus Poschner, Leitung
Julia Hagen, Violoncello

Haydn / Bruckner

Eine brillante junge Solistin aus Salzburg steht mit einem der ehrwürdigsten Orchester des Landes auf der Bühne. Das verspricht einen spannenden Abend mit österreichischem Flair! Das Bruckner Orchester Linz verehrt selbstverständlich den Komponisten, nach dem es benannt wurde. Die opulente Sinfonie «Die Romantische» machte Bruckner zu einem der bedeutendsten Komponisten seiner Zeit. Haydn, der im Dienst der Fürsten Esterházy stand, hatte dieses Ansehen bereits erlangt, als er sein Konzert für Violoncello schrieb.

Joseph Haydn (1732-1809)
Konzert für Violoncello in D-Dur Hob.VIIb.2
- Allegro moderato
- Adagio
- Ronda.Allegro
Anton Bruckner (1824-1896)
Sinfonie Nr. 4 in Es-Dur «Romantische» (1878/80)
- Bewegt, nicht zu schnell
- Andante quasi Allegretto
- Scherzo. Bewegt – Trio. Nicht zu schnell, keinesfalls schleppend
- Finale: Bewegt, doch nicht zu schnell

PREISE (CHF)
Kat. A: 120.– | Kat. B: 100.– | Kat. C: 70.– | Kat. D: 40.–
Jugendliche/Studierende/Lernende: 10.–